VOEN Stahlgerüst

Das VOEN Stahlgerüst bietet im Vergleich zu Gerüstkonstruktionen mit Holz- oder Betonstangen eine besondere Flexibilität und Unabhängigkeit beim Aufbau.

Durch die Verwendung von Erdanker, auf welche die Stangen gestellt werden, sind keine schweren Maschinen (Bagger) bei der Gerüstinstallation notwendig. Dies erleichtert die Gerüstmontage in älteren, bestehenden Anlagen und ermöglicht sogar ein Versetzen des Gerüsts.

Durch den Einsatz des neuen VOEN Firstspanners, welcher auf die Kranzstangen aufgesetzt wird, ist die Belastung auf die äußeren Stangen minimal. Die Verspannung der Längs- und Querseile erfolgt direkt auf den Stangen, wodurch die Stabilität deutlich erhöht wird.

Bei der Installation wird für jede Stahlstange ein Erdanker eingedreht, auf welchen eine Stahlplatte gelegt wird. Diese Platte verhindert das Einsinken der Stangen, ein Querbolzen, der durch die Stange und die Öse des Ankers geschoben wird, sichert das System gegen Aushub.

Die Verspannung der Anlage in Längs- und Querrichtung erfolgt mittels 6,00mm Stahlseilen, die Kranzstangen bekommen ein zusätzliches 8,00mm starkes Halteseil zur Sicherung.

Mit dem Stahlgerüst bietet VOEN eine sicheres, stabiles und schnell zu errichtendes Gerüst an, welches flexibel an alle topographischen Bedingungen angepasst werden kann und sich weltweit bestens bewährt hat.